Would you like to see the website in English? English (US) English (US)
Would you like to see the website in English? English (UK) English (UK)
Wählen Sie die Sprachvariante Ihres Landes Deutsch (Deutschland) Deutsch (Deutschland)
¿Desea ver el sitio web en español? Español Español
Vuoi vedere il sito in italiano? Italiano Italiano
Vous voulez voir le site en français? Français Français

Zahnmodelle

Stellen Sie restaurative Studienmodelle, herausnehmbare Stümpfe, digitale Wax-up-Modelle und Modelle für das Tiefziehen von Alignern her.

Stellen Sie präzise Modelle für kieferorthopädische und restaurative Studien in der Praxis in weniger als einer Stunde her. 3D-Drucken Sie Zahnmodelle für die Vorher-Nachher-Präsentation beim Patienten, um die Akzeptanz der Behandlung zu erhöhen. Drucken Sie schnell große Mengen von Modellen für die Herstellung von Aligner-Therapien.

Erhältlich in der Farbe Ihrer Wahl, mit herausragender Genauigkeit und Geschwindigkeit. SprintRay Die & Model Resine sind extrem zuverlässig und einfach zu verarbeiten.

Auf einen Blick

  • Schnelles Drucken von bis zu 22 Modellen in weniger als einer Stunde
  • Nachgewiesenermaßen genauer als herkömmliche Methoden
  • Druckt Modelle für geschätzte 2 € pro Stück an Materialkosten

Zahnmedizinische Studienmodelle

3D-Drucken von zahnmedizinischen Studienmodelle und digitalen Wax-Ups zur Darstellung schöner anatomischer Details. Die Präzision ermöglicht außergewöhnliche Messungen, Patientenaufklärung und Zusammenarbeit mit dem Labor. Die Farboptionen ermöglichen es dem Arzt, die Farbe zu wählen, die die Details am deutlichsten zeigt.

Modelle für Aligner

Kieferorthopädische Modelle des gesamten Kiefers spielen eine wesentliche Rolle bei der Therapie mit Alignern. Sequenzielle Modelle können gedruckt und zum Tiefziehen von Alignern verwendet werden. Darüber hinaus können komplette kieferorthopädische Modelle in Verbindung mit Sprühseparatoren und Laserlöten zur Herstellung von kieferorthopädischen Indikationen verwendet werden.

Digitale Wax-up-Modelle

Erstellen Sie digitale Wax-up-Modelle, um Patienten zu zeigen, die Sie auf der Grundlage Ihrer Behandlungspläne erwarten können. Erfassen Sie die anatomischen Daten mit Ihrem Intraoralscanner und bereiten Sie sie dann mit CAD-Software auf.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Dr. Marko Tadros, DMD

Herausnehmbare Stümpfe

Die 3D-Drucker von SprintRay produzieren Teile mit engen Toleranzen, damit Ihre herausnehmbaren Stümpfe bei jedem Druck perfekt sind. Sie sind nützlich für visuelle Hilfsmittel in der zahnärztlichen Chirurgie und anatomischen Ausbildung.

Sprechen Sie mit unseren 3D-Experten

Ganz gleich, ob Sie neu in die digitalen Zahnheilkunde einsteigen und eine Beratung wünschen oder ob Sie spezielle Fragen oder Anforderungen haben - unser Expertenteam setzt sich gern mit Ihnen in Verbindung.

Kontaktieren Sie SprintRay

Materialien

Unsere große Auswahl an Materialien für den Dentaldruck wurde entwickelt, um das Beste aus den SprintRay 3D-Druckern herauszuholen. Ganz gleich, ob Sie Resine von SprintRay oder von einem unserer wachsenden Liste von Materialpartnern verwenden, Sie erhalten dank unseres umfangreichen Validierungsprozesses hochpräzise, hervorragende Ergebnisse.

SprintRay Die and Model 2 Tan

Schnelles 3D-Drucken von kontrastreichen Zahnmodellen

  • Verbessertes Biegemodul und Festigkeit
  • Druck von bis zu acht Vollkranzmodellen in nur 15 Minuten*
  • Fantastische Farbe und Oberfläche, die Zahngips nachahmt
  • Leicht von Tiefziehmaterialien zu trennen

SprintRay Die & Model 2  stellt einen großen Schritt nach vorne bei den dentalen Modelliermaterialien im 3D-Druck dar. Die Farbe bietet einen extrem hohen Farbkontrast, um die Darstellung von Details zu unterstützen. Dieses neue Resin weist fast keine Pigmentabsetzung auf, was bedeutet, dass Sie mehr Zeit mit dem Drucken und weniger Zeit mit dem Mischen verbringen können. Die verbesserte Haftung auf der Druckplattform geht einher mit einer Erhöhung des Biegemoduls und der Festigkeit, was zu höheren Erfolgsquoten und einer geringeren Bruchgefahr führt.

Ein reduzierter Geruch verbessert die Lebensqualität der 3D-Druckmodelle für ein Gesamterlebnis, das Ihr Praxispersonal lieben wird. Die & Model 2 zeichnet sich durch einen verbesserten Farbton aus und macht es einfacher als je zuvor, die digitale Technologie für fortschrittliche restaurative Zahnheilkunde zu nutzen. Mit schnellen, reproduzierbaren Ergebnissen, die einfacher denn je zu handhaben sind, trägt Die & Model 2 dazu bei, den dentalen 3D-Druck in Zahnarztpraxen überall einzuführen.

* Beim Druck auf SprintRay Pro mit dem Profil Ludicrous Speed. Erfahren Sie mehr

BIEGEMODUL

Ein höheres Biegemodul verhindert, dass sich das Modell verzieht, was die Genauigkeit beeinträchtigen kann.

Stumpf und Modell 2 Tan
2650 MPa
BIEGEFESTIGKEIT

Die höhere Biegefestigkeit sorgt dafür, dass das Modell bei normalem Gebrauch nicht bricht.

Die and Model 2 Tan
91.5 MPa

SprintRay Study Model White

Ästhetische Modelle für die Patientenpräsentation

  • Verbessertes Biegemodul und Festigkeit
  • Drucken Sie bis zu vier vollständige Studienmodelle in weniger als 20 Minuten*
  • Hervorragendes Patientenerlebnis, da die Ergebnisse zum Leben erweckt werden
  • Satte Farbe und glatte Oberfläche imitieren kieferorthopädische Modelle

SprintRay Study Model White ist eine spezielle Materialformulierung, die eine herausragende Farbe, Klarheit und Glätte bietet und damit perfekt für die Patientenpräsentation ist. Da es fast keine Pigmentseparation gibt, können Sie Study Model White mit Zuversicht drucken, denn Sie wissen, dass Ihre Modelle eine fantastische Farbverteilung haben und die Ergebnisse zuverlässig und genau sind.

SprintRay Study Model White verfügt über eine verbesserte Biegefestigkeit und ein höheres Elastizitätsmodul für ein stabileres Modell, das weniger leicht bricht oder sich verformt. Mit besserer Plattformhaftung und reduziertem Geruch kann SprintRay Study Model White dazu beitragen, Ihre Praxis auf die nächste Stufe zu heben und Patienten mit eindrucksvollen visuellen Präsentationen zu erfreuen, die zur Verbesserung der Patientenaufklärung und Fallakzeptanz beitragen.

* Wenn auf SprintRay Pro mit dem Profil Ludicrous Speed gedruckt. Erfahren Sie mehr

BIEGEMODUL

Ein höheres Biegemodul verhindert, dass sich das Modell verzieht, was die Genauigkeit beeinträchtigen kann.

Study Model White
2650 MPa
BIEGEFESTIGKEIT

Die höhere Biegefestigkeit sorgt dafür, dass das Modell bei normalem Gebrauch nicht bricht.

Study Model White
91.5 MPa

Der digitale Workflow

3D-Druck von Zahnmodellen

Unter Verwendung eines intraoralen Scans und optionaler DVT-Daten können Sie Software von Drittanbietern oder RayWare verwenden, um die Kanten zu vervollständigen und die Löcher Ihres Scans zu füllen. Da der horizontale Raum keine zusätzliche Zeit für den Druck benötigt, können Sie so viele Modelle horizontal auf der Plattform stapeln, wie Sie möchten.

Erfassen von Daten

Erfassen Sie zunächst die Anatomie eines Patienten mit einem intraoralen Scanner oder anderen gescannten Daten.

Entwerfen und Planen

Entwerfen Sie die Indikation mit dentaler CAD-Software oder lagern Sie das Design an ein digitales Labor aus und erhalten Sie die Druckdateien.

Bild mit freundlicher Genehmigung von 3Shape

Drucken und Verarbeiten

Bereiten Sie 3D-Modelle vor, drucken Sie sie und bearbeiten Sie sie entsprechend den Anforderungen nach.

Platzieren

Weitere Behanldung gemäß der Indikation.

Modernste digitale Zahnmedizin powered by SprintRay

Das 3D-Druck-Ökosystem von SprintRay ist auf die besonderen Bedürfnisse von Zahnärzten zugeschnitten. Mit SprintRay als Partner war es noch nie so einfach, die Grenzen des Machbaren in der Zahnmedizin zu erweitern.