Would you like to change to the US website? Switch to US website
Would you like to see the website in English (uk)? Switch to English (uk)
Möchten Sie die Webseite auf Deutsch sehen? Auf Deutsch wechseln
¿Desea ver el sitio web en español? Cambiar al español
Vuoi vedere il sito in italiano? Passa all'italiano
Vous voulez voir le site en français ? Passer en français

Das nächste große Ding in der digitalen Zahnmedizin

Der 3D-Druck in der Zahnarztpraxis hilft, die Effizienz zukunftsorientierter Praxen auf der ganzen Welt zu verbessern. Durch die Vernetzung mit bestehenden Technologien in der digitalen Zahnmedizin ermöglicht der 3D-Druck eine bessere Reaktion auf Patientenbedürfnisse, reduziert die Herstellungszeiten erheblich und eröffnet neue Behandlungsmöglichkeiten. Mit niedrigen Betriebskosten, minimalem Wartungsaufwand und benutzerfreundlichem Design machen es die SprintRay-Produkte einfach, digitale Zahnmedizin und 3D-Druck in Ihrer Praxis zusammenzubringen.

Digitale Zahnmedizin und der 3D-Druck-Workflow

Die Implementierung von 3D-Druck in der Zahnarztpraxis war noch nie so einfach. Digitale Zahnmedizin-Technologien wie Intraoralscanner und dentale CAD-Software lassen sich dank des universell akzeptierten .STL-Dateiformats für 3D-Modelle problemlos mit SprintRay-Produkten integrieren. Sobald Sie die unordentlichen Abdrucklöffel und Zahnmodelle aus Gips hinter sich gelassen haben, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne 3D-Druck in der Praxis leben konnten.

Behandlungsdesign in der Praxis

Für maximale Geschwindigkeit und Flexibilität entwerfen Sie dentale Anwendungen für die Behandlung in Ihrer Praxis mit der dentalen CAD-Software Ihrer Wahl.

Partner-Behandlungsdesign

Nutzen Sie Ihr bestehendes Partnerlabor oder finden Sie einen Designpartner, der diesen Schritt für Sie übernimmt und Ihnen druckfertige digitale Dateien schickt.

SprintRay Pro 3D Printer

Genauer als Stein

Eine kürzlich durchgeführte Universitätsstudie ergab, dass SprintRay Pro genauer und konsistenter ist als traditionelle Alginatmethoden. Mit einem durchschnittlichen RMS von 129±16μm beim 3D-Druck im Vergleich zu 177±25μm bei Alginatmethoden ist SprintRay Pro bereit, die klinischen Anforderungen der modernen Zahnmedizin zu erfüllen.

Modernste digitale Zahnmedizin powered by SprintRay

Das 3D-Druck-Ökosystem von SprintRay ist auf die besonderen Bedürfnisse von Zahnärzten zugeschnitten. Mit SprintRay als Partner war es noch nie so einfach, die Grenzen des Machbaren in der Zahnmedizin zu erweitern.